About

Lisa Pfoh absolvierte ihre Ausbildung im Bereich „Akrobatik/Artistik“ an der Etage und spezialisierte sich da auf Luftakrobatik bzw. Aerial Dance und Tanzakrobatik.
Neben und nach der Ausbildung besuchte sie einige Tanzworkshops und wurde vor allem geprägt von Lilo Stahl (BewegungsArt Freiburg), Johannes Randolf (Prof. an der Bruckner Uni Linz, Tanz und Girokinesis®), Sven Seeger, Kazue Ikeda (Berlin, New York, Kobe/Japan) und Cruz Isael Mata (Brüssel, Venezuela). Seit November 2009 besucht sie die Klein-Technique™-Klasse von Hanna Hegenscheidt im Labor Gras Berlin und ist gerade dabei, die dadurch gewonnenen Erkenntnisse und Erlebnisse unter anderem auch in ihrer Arbeit am Vertikalseil und in der Tanzakrobatik einfließen zu lassen.

seil4sw

Vom Kunstturnen kommend, versuchte sie später die Verbindung von Tanz und Akrobatik zu finden, sowohl am Boden, als auch in der Luft (Danse Voltige, Vertikalseil). Ihre Abschlußarbeit „hin und weg“ erarbeitete sie mit Brigitte Kießling und Ursula Sapel zusammen und wurde in der Theaterkapelle Berlin/Friedrichshain im Mai 2009 auf die Bühne gebracht. Nach ihrer Ausbildung übernahm sie in der Tanzabteilung der Etage den Tanzakrobatik-Unterricht und unterrichtet dort auch die Akrobatik- und Musical-Schüler. Sie gibt ausserdem Unterricht im Rahmen der Zirkuspädagogik-Ausbildung und Workshops in Deutschland, Polen und Tschechien.

Bis Sommer 2011 arbeitete sie unter anderem gemeinsam mit anderen Luftartisten für das Theater Ingolstadt in freier Anstellung. 2011/12 studierte sie an der Bauhaus Universität Weimar Medienkultur.

Lisa Pfoh lebt in Berlin und arbeitet dort als Artistiktrainerin, Tanzdozentin und Performerin in der freien Tanzszene.